Eine Unverträglichkeit kommt nur leider selten allein: Lactose und Sorbit waren ebenfalls mit von der Partie.
Na Herzlichen Dank! Aber die Freude darüber, zu wissen was ich habe, war dann doch größer als der Schock, nichts mehr essen zu können. Gut, so schlimm war es dann auch nicht. Man darf nur nicht googeln. Also blieb mir nur noch eine Ernährungsumstellung. Ein langer Prozess, mit viel Ausprobiererei, der sich letztendlich lohnte.
Denn seitdem habe ich so gut wie keine Beschwerden mehr. Es ist so verrückt, welch wichtige Rolle die Ernährung spielt.
Ich bin unendlich dankbar und glücklich, zu wissen, wie ich mit mir umgehen muss, damit es mir gut geht.
Meine Ernährungsumstellung hat mein Leben so positiv verändert, dass ich mein Wissen und meine Rezepte unbedingt mit euch teilen möchte. Ich denke, es gibt viele Leute, die eine Unverträglichkeit haben oder bestimmte Lebensmittel nicht vertragen und wie ich erst einmal wie der Ochs vorm Berg stehen und nicht weiter wissen. Wenn ich damit dem einen oder anderen dazu verhelfen kann, mehr auf seinen Körper zu hören und sich bewusster zu ernähren, um beschwerdefrei leben zu können, oder andere mit meinen umgeschriebenen Rezepten einfach erfreuen kann, ist das für mich eine große Freude.

 

Meine Rezepte stehen für eine gesunde und histaminarme Ernährung.

Außerdem sind viele von ihnen schnell zubereitet, etwas orientalisch angehaucht und äußerst köstlich.

 

Ich wünsche dir viel Freude beim Nachkochen und Probieren.

 

Alles Liebe

Deine Sarah